Nicht Nein sagen können

gras2

Ich habe einen Konflikt. Die Freie Universität hat mir einen Werkvertrag angeboten: Zwei Vorträge ins Englische zu übersetzen. Das heißt, bis jetzt waren es Essays, jetzt sollen es Vorträge werden. Bis Ende September MUSS ich fertig sein, und es ist eine ganze Menge, und das bei der wenigen Zeit, die ich habe. Ich müßte dem Projekt alleroberste Priorität geben und jede freie Sekunde darauf verwenden. Nicht nur das: Es ist eine sehr schwierige, hochwissenschaftlich-philosophische Sprache voller Bandwurmsätze. Und ich soll es machen, weil es auch ein wenig poetisch werden soll. Das Thema ist spannend: fehlende Lebensnähe der Lehrerbildung. Aber ach, die Sprache ist auch lebensfern! Wenn ich die abgehobenen Bandwurmsätze nicht völlig umschreibe, döst das Publikum sofort weg. Und jetzt kommts: Die Vorträge werden in Ägypten gehalten und das Publikum besteht aus Arabern, deren Muttersprache ebensowenig Englisch ist wie die des Vortragenden. Es muß also in erster Linie verständlich werden.
Das Geld könnte ich gut gebrauchen, da der neue Herd viel zu teuer war – und ich gebe zu, die Herausforderung reizt mich SEHR! Aber kann ich das? Soll ich es wagen? Oder werde ich nur ja sagen, weil ich einem besonderen Freund nichts abschlagen kann? Was, wenn ich nicht fertig werde und wir dadurch beide in Teufels Küche geraten???
Was soll ich tun?

Advertisements

Eine Antwort

  1. Ohh, ich verstehe Dich gut Patricia!
    Ganz grundsätzlich ist es eine schöne Aufgabe, vielleicht suchst Du Dir noch einen Co-Übersetzer zur Sicherheit. ist dann zwar weniger Geld…
    aber ich glaube, Du schaffst das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: