Frühlich

„Morgen wird es frühlich“ sagte der Wettermann gestern abend und entschuldigte sich dann verlegen für den Versprecher. Mir gefällt diese Wortschöpfung aber ungemein gut, klingt sie doch sehr nach einem sonnigen, fröhlichen, hoffnungsvollen, hellgrünen Morgen.
Und frühlich war es heute auch – nun gut, eher golden denn hellgrün, immerhin ist November, aber bei sechzehn Grad wollen wir nicht kleinlich sein.
„Frühlich“, das merke ich mir, und es paßt außerdem wunderbar zu dieser kleinen Neuerscheinung, die hoffentlich ein paar Leuten Freude machen wird:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: