Zum Aufwärmen

Wenn wir früher nicht wußten, was wir jemandem schenken sollten, der schon alles zu haben schien, sagte meine Mutter: „Na, dann eben eine diamantenbesetzte Bauchnabelbürste!“
Meine Schwester hat dann tatsächlich Puppenzahnbürsten mit Glasperlen und Straßsteinchen beklebt und unseren achtzigjährigen Großtanten verehrt. Ich wüßte heute noch gerne, was sie gedacht haben.
Als ich jetzt zwecks Roman-recherchen in alten Briefen blätterte, stellte ich fest, dass ich das einmal einem längst verstorbenen alten Freund erzählt haben muß, der prompt nach Stift und Papier griff. Die Diamanten verwarf er als unbrauchbar weil überflüssig und ersetzte sie durch eine kleine Drehorgel, was bedeutend mehr Sinn macht.
Heraus kam dieses:


(c) Thomas Hentschel

Diese musikalische Bauchnabelbürste ist genau das richtige an einem kalten Tag und eine liebe Erinnerung an einen alten Freund, an dessen lebens- und farbenfrohe, weise Querdenkerei mich mitunter die geniale Dichtung von Nils Pickert erinnert.
Ich werde die Bauchnabelbürste aber nicht im aktuellen Roman verwenden, sondern im nächsten, der die ganze Zeit schon wie eine zweite Stimme in meinem Hinterkopf spielt.

Advertisements

  1. Hallo,

    ich muss doch zugeben, dass diese „HiTec-Version“ um Längen besser ist als die, die ich vor Jahren bei Ebay zu verkaufen versucht habe…

    http://ebaix.gmxhome.de

    Naja, die Menschheit war halt damals noch nicht so weit. 😉

    Viele Grüße aus Aachen
    Michael

  2. Ja, die erste Version (übrigens: hast Du welche verkauft? Interessiert mich jetzt wirklich – die Seite ist so genial, daß Du es durchaus verdient hättest) sieht ein bissel nach schwedischem Möbelhaus aus. Die zweite ist wahrlich luxuriös. Mir gefällt vor allem, daß es nicht ohne Musik geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: