Diese und jene Freuden

So früh war der Herbst hier noch nie. Die Weinblätter sind zum Teil schon tiefrot, und die einsamen wilden Sträucher im Seggeluchbecken standen gestern im schönsten Zartgelb mitten im Nebel – diese Farbe haben sie sonst erst Anfang November.
Ich will mich nicht beschweren; warum ich dieses Wetter mag habe ich schon mal
hier
beschrieben. Und ich bin überzeugt, dass es im September noch einige schöne Sommertage geben wird. Aber dennoch, irgendetwas ist anders in diesem Jahr.

Das Foto oben zeigt Holz aus einer alten Ostseemole. Diese Balken dienten als Begrenzung der Terrasse unserer Ferienwohnung, was originell wirkte – ein wenig wie ein privates Stonehenge. Darin saßen noch Muscheln und Seepocken und erzählten stumm lange Geschichten vom Meer.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine solche Terrassenumrandung auch in dem alten Haus auf dem Darß gibt, das Carly Templin aufräumen soll. Ebenso wird sie dort einen Kerzenleuchter aus Treibholz finden wie ihn mir Peter zum Geburtstag geschenkt hat:

Carlys Geschichte soll bald weiter gehen, ich muss nur noch die vielen Zettel sortieren, die ganz durcheinander in dieser kleinen Kiste stecken:

Wenn der Wetterbericht stimmt, werde ich in den nächsten Tagen Zeit dafür haben. Wenn es nicht immer soviel Haushaltskleinkatastrophen geben würde…

Advertisements

  1. Was für eine tolle Idee, die Notizzettel in eine Meeresschatzkiste zu stecken. Da sind sie erst mal gut aufgehoben, vor dem Regen und dem Vergessen geschützt. Und die Zeit wird kommen, wo diese Notizen zu einem Ganzen zusammenwachsen werden, wenn sich die ‚kleinen Katastrophen‘ beruhigt und aufgelöst haben werden.
    Ich lese übrigens einen ganz tollen Roman, der Lebensfreude pur vermittelt :-), hellblau der Einband.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: