Winter-Garten

Noch nie haben im Dezember die Rosen so schön, ausdauernd und duftend geblüht. Dass mal eine Knospe vom Herbst übrigbleibt und verspätet aufblüht, das gab es wohl, aber dass sie ständig neue Knospen schieben – das nicht. Und dann dieser Duft. Er hat etwas ganz Besonderes, vielleicht nur im Kontrast zu der klaren Winterluft, die so wintrig eben nicht ist in diesem Jahr. Und die Rose ist nicht allein. Es gibt schon – fast – Schneeglöckchen, aber es blühen auch noch Ringelblumen – auch mit neuen Knospen. Die Kugeldistel hat ebenfalls eine neue Knospe, die Geranien auch. Alle diese Aufnahmen stammen vom 24. Dezember. Ich mag zwar weiße Weihnachten – aber die hatten wir im letzten Jahr. Dieses Jahr genieße ich das Weihnachten der Dezemberrosen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: