Frühstücksgast

Die Vögel teilen sich bei diesem Wetter das Futter friedlich mit diesem sympathischen Wesen, das im Frühling zu ihrem Erzfeind wird:

Und diese Knospe des duftenden Schneeballs läßt sich vom Winter nicht beeindrucken, beeindruckt aber mich mit ihrer Schönheit und ihrem Versprechen:

Liebenswerter Erdbeerdieb

Im letzten Jahr haben die Schnecken unsere Erdbeeren gefressen. Dieses Jahr haben wir sie in Blumenampeln gepflanzt. Und was passiert? Das Eichhörnchen kommt regelmäßig zum Frühstück und zum Tee, pflückt vorsichtig die reifste Beere und frißt sie gleich auf dem Gartentor auf – oder auf der geschnitzten Möwe. Manchmal läßt es auch eine halbe Beere auf dem Tor liegen und frißt später den Rest.
Die Bilder sind verzerrt, weil vom Fernseher abfotografiert – ich habe die Szene nämlich nur auf Video erwischt, und müßte meine Schnittsoftware erst neu installieren, um die Bilder da rauszuholen.

DSC07612

DSC07610

DSC07608

%d Bloggern gefällt das: